GIB ICT-SERVICES – massgeschneidert für alle Business-Bedürfnisse

ICT-Services

Sie suchen einen zuverlässigen Spezialisten, der sich vollumfänglich um die individuellen ICT-Bedürfnisse Ihres Unternehmens kümmert? Dann sind Sie bei uns absolut richtig. Ob Sie nur bei einem spezifischen Teil Ihrer ICT unsere Unterstützung benötigen oder gleich beim grossen Ganzen – wir sorgen fair, rasch und kompetent dafür, dass alles wunschgerecht funktioniert. Wir können unseren Businesskunden nicht nur ein absolut sicheres, energieeffizientes und prämiertes Datacenter bieten, sondern auch eine breite Palette an modularen und umfassenden ICT-Dienstleistungen. Diese umfasst sehr viele Bereiche von normalen Basisaktivitäten wie Betrieb und Support – aber auch anspruchsvolle, komplexe und individualisierte Rundumlösungen für KMUs, Behörden, Ausbildungsstätten oder auch öffentliche Institutionen.

 

Cloud-Dienste

Macht es für ein KMU Sinn, sämtliche Daten in einer Cloud zu speichern? Ja, unbedingt. Sie sparen so wertvolle Ressourcen, die anderweitig eingesetzt werden können – Zeit, Geld, Arbeit und nicht zu vergessen: Nerven. Dank unseres topmodernen und sicheren Datacenters mit Standort Schweiz sind wir in der glücklichen Lage, ein konkurrenzlos gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten zu können. Unser Datacenter ist nicht nur absolut (einbruch-)sicher, sondern auch klimafreundlich. Nicht ohne Grund haben wir dafür den Green IT Award verliehen bekommen. Gemeinsam heben wir Ihre IT-Infrastruktur auf die nächste Stufe. Gerne beraten wir Sie bezüglich Ihrer Möglichkeiten.

 

Netzwerke

Je mehr Arbeitsplätze miteinander vernetzt sind – besonders, wenn mehrere Unternehmensstandorte miteinander verbunden werden sollen –, desto zuverlässiger, belastbarer und effizienter muss eine IT-Infrastruktur aufgebaut sein. Für unsere Kunden realisieren wir zukunftsorientierte und verlässliche Netzwerke. Gerne beraten wir Sie in Sachen Neuanschaffung, Prozessoptimierung und Wartung. Unser Know-how ist Ihr Vorteil – damit Sie sich wieder voll und ganz auf die Dinge konzentrieren können, die Ihnen besser liegen.

 

Was ist IT-Service-Management (ITSM)?

 

Im IT Servicemanagement (ITSM) fasst man alle Aufgaben zusammen, die mit Planung, Erstellung, Betrieb und Wartung von IT-Diensten zu tun haben. Es handelt sich hier also um ein komplettes Set von Systemen, Prozessen und Verfahren. Unternehmen verwenden sie, um damit detailliert zu beschreiben, wie die firmeninterne IT genutzt, verwaltet und optimiert wird. ITSM unterstützt die Unternehmen dabei, immer besser und reibungsloser zu funktionieren. Der ITSM-Ansatz eines Unternehmens sollte also in erster Linie darauf abzielen, eine Erreichung der Geschäftsziele zu begünstigen.

Warum IT-Service-Management?

 

Unter IT-Service-Management – kurz ITSM – werden sämtliche Massnahmen und Methoden zusammengefasst, die nötig sind, damit digitalisierte Geschäftsprozesse optimal funktionieren. Das Ziel: Dank ITSM werden IT-Vorgänge in punkto Produktivität, Prozessqualität und Wirtschaftlichkeit effizienter gemacht. Durch Best-Practice-Fallstudien aus der IT Infrastructure Library (ITIL) wird die Qualität des ITSM kontinuierlich verbessert. Der Erfolg von ICT-Services ist stark mit der Zufriedenheit von Mitarbeitenden und Kunden verbunden. Optimieren Sie Ihre ICT-Services, dann steigern Sie die allgemeine Zufriedenheit. Das wiederum lässt alle Beteiligten besser miteinander kommunizieren. Das Ergebnis: Kunden- und Service-Optimierung.

Was ist ein Prozess-ITIL?

 

ITIL steht für Information Technology Infrastructure Library und gilt quasi als Leitfaden der Best-Practice-Methode. Es bildet ein Rahmenwerk (Framework) mit Best Practices – das sind ideale, vorbildliche IT-Erfolgsmodelle, die sich in der Praxis bewährt haben. Oberstes Ziel der ITIL ist, die IT eines Unternehmens so auf den individuellen Geschäftsbetrieb abzustimmen, dass nur genau diejenigen Teile implementiert werden können, die für den Geschäftsbetrieb relevant sind und tatsächlich eine Verbesserung darstellen.

Warum ist ITIL wichtig?

 

ITIL bringt der IT viele Vorteile. Erstens wird die Abstimmung mit den definierten Unternehmenszielen verbessert, zweitens kann so die Kontrolle über Infrastruktur und Services vergrössert werden und drittens erleichtern die dokumentierten Prozesse Entscheidungen hinsichtlich Servicekomponenten und Sourcing.

Wie verhält sich ITIL zu ITSM?

 

Die gute Nachricht gleich vorab: Sie müssen sich gar nicht zwischen ITIL und ITSM entscheiden. ITIL bezeichnet eines der bestehenden Frameworks – ein Gerüst also – das Best Practices bietet, wenn es darum geht, ITSM in Unternehmen richtig einzuführen. Während ITSM also Unternehmen hilft, ihre Ziele und Visionen anhand der richtigen Mischung von Prozessen, Technologie und Mitarbeitenden zu erreichen, ist ITIL dagegen der Leitfaden für das Management und die Zurverfügungstellung von ICT-Services für Mitarbeitende.

Wir bieten Ihnen die Lösung. Treten Sie mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!